Classic Star Wars Bd.1

Leia: “Wunderbar! Wie ich sehe hat diese Rettung denselben Weitblick und dieselbe Planung, die ich schon auf dem Todesstern bewundert habe!”
Han: “Improvisation ist eine Han Solo Spezialität”
Leia: “Dann können sie jetzt aber ganz schön brillieren!”

Drei Abschnitte im erweiterten Universum von Star Wars enthalten einen sehr hohen Anteil an Comics: Zu allererst die sehr weit entfernten Ereignisse von 5000 bis 4000 Jahre vor der Schlacht von Yavin (angefangen bei Das Goldene Zeitalter der Sith), dann viele zentrale Ereignisse der Klonkriege und schließlich die beiden Zwischenräume der drei klassischen Star Wars Episoden IV,V,VI. Hier schlug sich das Interesse an neuen Geschichten aus dem Universum, in dem der große Krieg von Rebellion und Imperium tobt, als allererstes nieder, in mehren Comicreihen (so auch den Star Wars Classics, die große Comicreihe von Marvel, die in Deutschland auch sehr früh teilweise in den Reihen “Krieg der Sterne” und “Star Wars” bei Ehapa erschienen.)

Die Classic Star Wars Bände (1-8, der neunte ist eine Comicvariante des Romans Auf Stars End) spielen beinahe ausschließlich zwischen Episode IV und V und bis Band 7 auch aufeinanderfolgend. In dem ersten Band der Reihe ist die Rebellion, in der Person von Luke und Leia, wie in vielen Comics zwischen Episode IV und V, auf der Suche nach einem Standort für eine neue Basis. Auf einer Dschungelwelt gestrandet und von Han Solo gerade noch gerettet, verschlägt es die drei Helden noch Ord Mantell, wo es dann zu der Begegnung mit dem in Episode V erwähnten Kopfgeldjäger kommt. Doch des Weiteren bekommt die Rebellion auch Nachricht von einem Admiral der imperialen Flotte, der die Rebellion vor einer neuen Superwaffe Darth Vaders warnt…

Nicht unbedingt revolutionär gemalt, sind die die Classic Bände keine Graphicnovels, sondern schlichte, klassische Comics, mit teilweise etwas vereinfachten Farbpaletten. Wettgemacht wird das von den Dialogen und der doch sehr interessanten und wendungsreichen Storyline, die den Übergang von der Basis auf Yavin nach Hoth beschreibt, die Entwicklung des Supersternenzerstörers Executor und das wachsende Interesse für Darth Vader an dem jungen Luke Skywalker. Für alle Star Wars Fans und Erforscher des erweiterten Universums, gehören die Classic-Bände ins Gepäck.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s